Dienstag, 28. März 2017

Handball Landesentscheid (2017)

IGS Erwin Fischer startete  bei „Jugend trainiert für Olympia“ Landesentscheid im Handball

Zum ersten Mal konnte die IGS „Erwin Fischer“ eine Mädchenmannschaft im Handball stellen.  Am 16.03.2017 startete die Handballmannschaft in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2004-2006) beim Landesentscheid zu „Jugend trainiert für Olympia“ in Rostock.
Anfangs mussten die Mädchen allerdings Lehrgeld bezahlen. Das Sportgymnasium Neubrandenburg nutzte die körperliche Überlegenheit gegen die Mädchen der Fischerschule aus und dominierte das Spiel. Auch die Mannschaft der  CJD Rostock gewann deutlich. Diese beiden Mannschaften machten dann auch den Gruppensieg unter sich aus. Im dritten Spiel stand die IGS den Mädchen aus der Landsemann-Schule aus Wismar gegenüber. In diesem Spiel konnten die  Spielerinnen aus Greifswald ihre spielerische Klasse unter Beweis stellen und gegen den Gegner aus Wismar mit 17:14 gewinnen.

Somit wurde die IGS „Erwin Fischer“ dritter in ihrer Gruppe und landete im Gesamtklassement auf dem 5. Platz. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen