Montag, 14. Dezember 2015

Jahrgang 2001-2004

Die üblichen Verdächtigen wieder am Start: Arndt, Fischer, Humboldt und Jahn.
Obwohl körperlich überlegen schafften es unsere Jungs nicht, sich gegen die jüngeren Schüler der beiden Gymnasien in Szene zu setzen. Unnötige Fehler und mangelnder Siegeswille führten zu zwei vermeidbaren Niederlagen. Im Spiel um den dritten Platz konnten sich die Schüler der IGS in zwei Sätzen gegen die Arndtschule durchsetzen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen